Wir wachsen weiter unserer Vision entgegen. 2 neue Zellen in Gründung.

In Zukunft werden vor allem Unternehmen erfolgreich sein, deren Kultur ihren Mitarbeitern ermöglicht ihr volles Potential zu entfalten. Für eine derartige Potentialermächtigungskultur verstehen wir uns selbst als eigenes, lebendiges Labor. Individuelle Entfaltungsmöglichkeiten bei gleichzeitigem Empowerment durch die soziale Dichte eines eingeschworenen Teams sind dabei wesentliche Bestandteile. Wir haben uns also intensiv Gedanken darüber gemacht, wie wir als Zukunftsnetzwerk weiter wachsen können, ohne dass wir diese Qualitäten verlieren. Das niederländische Unternehmen Burzzorg hat uns durch sein organisches Zellenwachstum hierbei vielfach inspiriert. Letzten Sommer startete Dr. Britta Müller mit ihrer Bochumer Zelle. Nun folgen Osnabrücker und die Münsteraner Zelle durch Prof. Dr. Karin Schnitker und Nina Recker. Wir sind begeistert von so viel Engagement und Pioniergeist in den eigenen Reihen!

4 neue Transformationslotsen ergänzen unser interdisziplinäres Team mit hochspezialisiertem Know How

Das Jahr 2020 startet innerhalb der Coachinggesellschaft energiegeladen, erwartungsvoll und motiviert. Unseren Kunden bieten wir nun ein noch größeres Kompetenzspektrum.  Gleich vier neue Berater dürfen wir Ihnen zu Jahresbeginn vorstellen. Durch Arno Spener, Tina Knoche, Dr. Jan Berstermann und Prof. Dr. Matthias Kussin stoßen weitere hochspezialisierte Experten zu uns, die uns in Feldern wie New Work Spaces, Vertrieb, Nachhaltigkeit und interne Unternehmenskommunikation erweitern. Wir freuen uns sehr. Herzlich Willkommen im Team!

„Agile Master und Kulturgestalter – Weiterbildungsreihe für wirksame Business Transformation“

5-modulige Ausbildung für Führungskräfte, Organisationsentwickler und „Change Agents“

 

Digitalisierung von Prozessen und Geschäftsmodellen, vielfältige Stakeholder-Interessen und anspruchsvolle Performance-Ziele: dies sind nur einige der Herausforderungen, mit denen sich die meisten Organisationen derzeit auseinandersetzen. Wie können wir die Burn-out Zone organisatorischer Überhitzung vermeiden und stattdessen wirksame Business Transformation gemeinsam gestalten? Im Rahmen der Weiterbildungsreihe zum „Agile Master und Kulturgestalter“ befähigen und begleiten wir Sie darin, selbst wirksame Vorgehensweisen für Ihre aktuellen Projekte zu entwickeln und diese in Ihrer Organisation umzusetzen. Diese anspruchsvolle Weiterbildung umfasst fünf Weiterbildungsmodule zu Themen wie Selbstführung, Team-, Kultur- und Organisationsentwicklung. Darüber hinaus begleiten unsere führungserfahrenen Experten Sie in Einzelcoachings und bieten Ihnen sechs optionale Methodentage an, in denen Sie Ihren „Transformations-Werkzeugkoffer“ mit agilen Tools auffüllen können. Die einzigartige Kombination aus unterstützenden Denkhaltungen, erprobten Vorgehensweisen sowie Methoden, die Transformation leicht machen, unterscheidet unsere Weiterbildung ganz maßgeblich von anderen Programmen.

 

DETAILS (PDF DOWNLOAD)


Termine:

Module der Weiterbildungsreihe

Modul 1: Agilität, meine Organisation und ich: Grundlagen und Selbstverständnis
17.06.2020 (10 – 18 Uhr) – 18.06.2020 (9 – 17 Uhr)

Modul 2: Kultur- und Teamentwicklung in der agilen Transformation
02.09.2020 (10 – 18 Uhr) – 03.09.2020 (9 – 17 Uhr)

Modul 3: Selbststeuerung in der agilen Transformation
10.11.2020 (10 – 18 Uhr) – 12.11.2020 (je 9 – 17 Uhr)

Modul 4: Entwicklung agiler Organisationen
13.01.2021 (10 – 18 Uhr) – 14.01.2021 (9 – 17 Uhr)

Modul 5: Umgang mit Hürden und Hindernissen
08.03.2021 (10 – 18 Uhr) – 09.03.2021 (9 – 17 Uhr)


Methodentage (jeweils 9-17 Uhr)

  • 19.06.2020:  Lean & Kanban
  • 01.09.2020: Scrum
  • 04.09.2020: Reflective Leadership
  • 13.09.2020: Design Thinking
  • 12.01.2021: Dynamic Facilitaton, Thinking Circles
  • 15.01.2021: OKRs (Objectives & Key Results)

Veranstaltungsort: Münster (Module im Factory Hotel Münster, Methodentage in den Geschäfts- und Seminarräumen der Coachinggesellschaft)

Referenten: Britta Hövel, Dr. Britta Müller, Nursen Ressel, Dr. med. Nicola Schoo, Sandra Walters


Preis: für alle Module sowie weitere Begleitung 8.990 € zzgl. MwSt. Nach Teilnahme an Modul 1 können Sie über Teilnahme an der gesamten Reihe entscheiden. Darüber hinaus können Sie an unseren 6 Methodentagen zum vergünstigten Preis von 595 € je Methodentag teilnehmen. Ab Buchung von 5 Methodentagen zahlen Sie nur 4 Methodentage.

FRÜHBUCHERRABATT: BEI BUCHUNG BIS 17. FEBRUAR 2020 ERHALTEN SIE 10% RABATT AUF ALLE GEBUCHTEN LEISTUNGEN

 

„AGILE FÜHRUNG – MINDSET IN DER AGILEN TRANSFORMATION.“ NEUE TERMINE 2020

Innovative HR Business Partner, Personal- und Organisationsentwickler aufgepasst: Im kommenden Jahr bieten wir Ihnen an zwei Terminen erneut die Möglichkeit, sich im Bereich agile Führung weiterzubilden.

„Die Inhalte dieser Weiterbildung sind hoch relevant für mein Tagesgeschäft. Mein Verständnis von Agilität ist  viel differenzierter geworden. Ich nehme zudem viele konkrete Ansatzpunkte und Ideen für die Umsetzung mit, statt der großen ,agilen Keule‘. “ (Teilnehmerin Juni 2019)

Am 18. – 19. Juni 2020 & 19. – 20. November 2020 findet jeweils die 2-tägige Weiterbildung statt, in der Sie einen tiefen Einblick in die Entwicklung eines agilen Führungs-Mindsets erhalten und erkennen lernen, wie sich dieser in konkretem und beobachtbarem Führungshandeln zeigt. Diese Betrachtungsweise hat weitreichende Implikationen für die Transformation einer stabilen, auf Effizienz getrimmten Aufbauorganisation in ein agileres und innovativeres Unternehmen.

„Meine Erwartungen an die Weiterbildung wurden bei weitem übertroffen! Ich habe viele weiterführende Anregungen erhalten aber auch viele ganz konkrete Ideen fürs Tun. Ich kann nun erkennen, wie PE die Lücke zwischen Bestehendem und neuen Initiativen schließen kann.“  (Teilnehmer November 2019)

Weitere Infos und Anmeldemöglichkeit finden Sie hier!

Wir freuen uns auf Sie!

21. November 2019

ERFOLGREICHE DIGITALISIERUNG BRAUCHT UMFASSENDE TRANSFORMATION

Die Coachinggesellschaft begleitet den Finalisten Beulco zum Digital X Champions Award 2019

Als einer von drei Finalisten ist unser Kunde Beulco aus Attendorn für den Digital X Champions Award 2019 in der Kategorie „Ganzheitliche digitale Transformation Mittelstand“ nominiert worden. Der Preis wird jährlich von der Wirtschaftswoche und der Telekom unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vergeben. Die Gewinner werden im Rahmen der DIGITAL X Messe, der größten Digitalisierungs-Messe Deutschlands, am 29.10.2019 in Köln gekürt. Unser Teammitglied Prof. Dr. Karin Schnitker darf Beulcos Geschäftsführer Jürgen Schütz nach Köln und auf die Bühne zur Preisverleihung begleiten. Vor 2.300 Zuschauern wird so der grandiose Erfolg der gemeinsamen Arbeit präsentiert.

Im Juli dieses Jahres haben wir bereits über unseren großen Open Space Beta Kongress bei Beulco berichtet und sind daher begeistert, dass der Erfolg des mittelständischen Unternehmens nun auch durch die Nominierung für den Digital X Champions Award 2019 gewürdigt wird. Wir drücken Beulco fest die Daumen und freuen uns mit Euch über diese Transformationsleistung!

Näheres über den Prozess lesen Sie gerne hier.

28. Oktober 2019

ERSTE DCG-ZELLE IN BOCHUM GEGRÜNDET

Wir freuen uns über das rasante Wachstum unseres Netzwerkes, das mit der ersten Zellgründung in Bochum ein neues Level erreicht hat: Gleich 5 neue Expertinnen sind nun Teil unseres Teams und bereichern uns und unsere Kunden mit ihrem Know How im Bereich der agilen Transformation von Unternehmen – genauer in den Bereichen Agile Führung/Reflective Leadership, Großgruppen-Facilitation, Lean Management und agiles Projektmanagement.

Gründerin dieser Zelle ist unsere Durchstarterin Britta Müller, die bereits nach kurzer Zeit die Vision ins Auge fasste, den Standort Bochum wachsen zu lassen und ein eigenes Team aufzubauen. Wir sind begeistert von der Energie, die hier zu spüren ist!

Herzlich Willkommen im Team Britta Hövel, Charlotte Kreft, Michaela Meyer, Katja Reimann & Nursen Ressel!

29. August 2019

OPEN-SPACE KONGRESS BEI BEULCO

2 Tage, 8 Berater und 180 Mitarbeiter – „Was kürzlich an zwei Tagen auf dem Betriebsgelände der Firma BEULCO geschehen ist, hat es in der fast 70-jährigen Unternehmensgeschichte noch nicht gegeben.“ schreibt Jürgen Schütz, Geschäftsführer der BEULCO GmbH & Co. KG in Attendorn. Unter dem Motto „Gemeinsam die Zukunft gestalten“ wurde der Produktionsbetrieb bei BEULCO für zwei Tage eingestellt und Raum für die gesamte Belegschaft geschaffen, um gemeinsam in Austausch zu treten, neue Methoden kennen- und umsetzen zu lernen und zu verschiedenen, eigenen Fragestellungen und Themen zusammen zu arbeiten. Das fantastische Ergebnis: „Am Ende stand ein erster konkreter Handlungsplan für das Unternehmen.“ (J. Schütz, CEO BEULCO GmbH & Co. KG)

Wir freuen uns sehr und bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei BEULCO für das Vertrauen in die gemeinsame Zusammenarbeit! Den gesamten Artikel von Herrn Jürgen Schütz können Sie hier nachlesen.

18. Juli 2019

 

NEUER AUSBILDUNGSTERMIN 2020 – COACHING FÜR AGILE FÜHRUNG

Unsere 3-modulige Ausbildung für Coaches und Berater/innen „Coaching für agile Führung. Den Übergang von klassischer zu agiler Führung ermöglichen“ kann in 2020 erneut  begonnen werden:

  • Termin: 17.-19. September 2020

Sichern sich noch in diesem Jahr  einen Platz für unsere  Ausbildung in 2020! Ausbildungsstart ist am 17. September 2020!
Alle Termine, Informationen zu den Inhalten und Ihren Ausbildern Stephanie Ekrod und Dr. Hermann Küster finden Sie hier.

20. Januar 2020

NEUER ARTIKEL: VORSTANDSPOSITIONEN ZUKUNFTSFÄHIG BESETZEN

Die Notwendigkeit eines agilen Kulturwandels wird vielfach betont. Es stellt sich also die Frage, welche Personen in der Lage sind, Kulturwandel glaubhaft und wirksam zu gestalten, um angesichts von Digitalisierung und Industrie 4.0 auch große Organisationen zukunftsfähig zu machen. Lesen Sie hier den aktuellen Artikel von Dr. Hermann Küster und Prof. Dr. Björn Peters, veröffentlicht in der Zeitschrift für Führung und Personalmanagement in der Gesundheitswirtschaft.

19. Februar 2019

„Peer Group Lab für agile Pioniere“

Ein co-kreativer Austauschtag für Entscheider und Gestalter agiler Organisationen oder Initiativen

Schon vormerken: ein neuer Termin für Anfang 2021 ist schon in Planung und wird noch bekannt gegeben.

Agiles Vorgehen erfordert gänzlich neue Denk- und Handlungsweisen in Unternehmen. Transformation oder kooperative Koexistenz zu gestalten ist somit herausfordernd und anspruchsvoll. Oft drängt zudem die Zeit. Gut, wenn also nicht jeder das Rad selbst erfinden muss. Und auch nicht nur von eigenen Fehlern lernen darf. Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten verschnellert! Deshalb laden wir all diejenigen dazu ein, die in ihrem Unternehmen agile Initiativen, Projekte oder Changeprozesse leiten bzw. ein Teil davon sind. Die Inhalte des Peer Group Labs bestimmen dabei unsere Teilnehmer durch ihre aktuellen Fragen. Wir stellen den Rahmen und begleiten moderierend durch den Tag. Nutzen Sie den organisationsübergreifenden Austausch!

DETAILS (sind in Bearbeitung)


Termin 2021:
Termin:  in Planung


„Coaching für agile Führung. Den Übergang von klassischer zu agiler Führung ermöglichen“

3-modulige Ausbildung für Coaches / Start am 17. September 2020

Unser Angebot: eine einzigartig präzise Landkarte für das Transformations-Coaching.
In der Verbindung von zwei verschiedenen Ansätze haben wir eine einzigartige präzise Landkarte entwickelt, an Hand derer sich der Übergang von klassischer zu agiler Führung ganz gezielt und Schritt für Schritt begleiten lässt. Alle Aspekte dieser Landkarte sind eingehend erforscht und in ihrer Wirksamkeit langjährig erprobt. Die Ausbildung richtet sich an Coaches, Berater und Entwicklungsbegleiter, die nach kraftvollen und erfahrungsorientierten Ansätzen suchen, um ihre Klienten aus Führung und Management – und genauso agile Teams – im Übergang von der klassischen zur agilen Denkweise wirksam und nachhaltig zu begleiten.

DETAILS (PDF-Download)


Termin 2020

Termin:

Modul 1: Donnerstag, 17. September bis Samstag, 19. September 2020 (3-tägig)
Uhrzeiten: Do.: von 10:00 bis 19:00 Uhr; Fr.: von 09:00 bis 19:00 Uhr; Sa.: von 09:00 bis 17:00 Uhr

Modul 2: Freitag, 30. Oktober bis Samstag, 31. Oktober 2020
Uhrzeiten: Fr.: von 10:00 bis 19:00 Uhr; Sa.: von 09:00 bis 17:00 Uhr

Modul 3: Freitag, 04. Dezember bis Samstag, 05. Dezember 2020
Uhrzeiten: Fr.: von 10:00 bis 19:00 Uhr; Sa.: von 09:00 bis 17:00 Uhr

Preis: für alle 3 Module insgesamt 2.954,00 Euro zzgl. MwSt.. Der Teilnahmebeitrag beinhaltet 7 Seminartage inkl. Seminarunterlagen sowie zwei Kaffeepausen pro Seminartag.

Veranstaltungsort: Geschäfts- und Seminarräume der Coachinggesellschaft in Münster.

Referenten: Stephanie Ekrod, Dr. Hermann Küster


„Agile Führung – Mindset in der agilen Transformation.“

2-tägige Weiterbildung für HRler und Organisationsberater

„Unser Unternehmen muss agiler werden“ – so lautet die Anforderung der Stunde! Das bringt neue Herausforderungen an die Organisations- und Personalentwicklung mit sich.

In Zusammenhang mit der digitalen Transformation hört man immer wieder: Mindset ist alles. Aber wie kriegt man einen Griff an dieses einerseits so wirkmächtige und andererseits so vage und schwammige Thema? In dieser Weiterbildung erhalten Sie einen tiefen Einblick in ein entwicklungspsychologisch fundiertes Modell der Entwicklung eines agilen Führungs-Mindsets und wie sich dieser in konkretem und beobachtbarem Führungshandeln zeigt. Diese Betrachtungsweise hat weitreichende Implikationen für die Transformation einer stabilen, auf Effizienz getrimmten Aufbauorganisation in ein agileres und innovativeres Unternehmen.

Dieses Angebot richtet sich an innovative HR Business Partner und Personal- und Organisations-entwickler, die im digitalen Wandel Treiber und strategischer Partner sein möchten.

DETAILS (PDF-Download)


Termine 2020:

Termin 1:
Donnerstag, 18. Juni 2020 von 10.00-18.00 Uhr und Freitag, 19. Juni 2020 von 9.00 -17.00 Uhr

Termin 2:
Donnerstag, 19. November von 10.00-18.00 Uhr und Freitag, 20. November 2020 von 9.00-17.00 Uhr

Preis: 1.600,00 Euro, zzgl. 19 % MwSt. Der Teilnahmebeitrag beinhaltet jeweils zwei Seminartage inkl. Seminarunterlagen sowie zwei Kaffeepausen pro Seminartag


NEUES ANGEBOT: PEER GROUP LAB FÜR AGILE PIONIERE

Im Februar bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines co-kreativen Austauschtags für Entscheider und Gestalter agiler Organisationen oder Initiativen. Agiles Vorgehen erfordert gänzlich andere Denk- und Handlungsweisen. Transformation, oder kooperative Koexistenz zu gestalten ist somit herausfordernd und anspruchsvoll. Oft drängt zudem die Zeit. Gut, wenn also nicht jeder das Rad selbst erfinden muss. Und auch nicht nur von eigenen Fehlern lernen darf. Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten verschnellert! Deshalb laden wir all diejenigen dazu ein, die in ihrem Unternehmen agile Initiativen, Projekte oder Changeprozesse leiten, bzw. ein Teil davon sind. Infos dazu gibt es hier:

Mehr Informationen finden Sie hier

27. November 2018

DAS DELEGATION-BOARD: EIN WIRKUNGSVOLLES TOOL IM ÜBERGANG VON KLASSISCHER ZU AGILER FÜHRUNG

So erhöhen Sie die Selbststeuerung – und Verantwortung Ihres Teams.

Mehr Verantwortungsübernahme und Selbstorganisation von Mitarbeitenden. Das wünschen sich fast alle Führungskräfte. Nur wie dahin kommen? Unter dem Deckmantel der mittlerweile von allen Seiten geforderten Agilität auch in klassischen Strukturen, kommt es nun vielfach zu folgendem Phänomen: „Ich habe meinem Team jetzt im Kick off zu Projekt X gesagt, sie können von nun an alles selbst entscheiden. Ich bin gespannt wie es läuft. Ein echtes Experiment“. Der Hebel wird also von jetzt auf gleich um 180 Grad gedreht. Nicht selten reagiert das Team nicht annähernd so positiv wie gewünscht auf die neuen Freiheiten. Um einen systematischeren und sicheren Übergang zu mehr Selbstverantwortung und –organisation zu ermöglichen, möchten wir Ihnen hier ein hervorragendes Tool vorstellen.

Kurzbeschreibung Delegationpoker & -Board (PDF)

20. November 2018

WoMen Power 2018: DAS MACHT UNS EINZIGARTIG!

Das macht uns einzigartig: Die Erfahrungstiefe in den Themen Frauen und Agile Führung.

IMG-20180430-WA0005

Mit dieser Message stellten wir uns am 27. April auf dem Karrierekongress WoMen Power 2018 im Rahmen der Hannover Messe vor. Von den interessierten Besucher*innen erhielten wir sehr positive Resonanz an unserem Stand und freuten uns über inspirierende Gespräche und zahlreiche neue Kontakte.

IMG-20180430-WA0003

Der Vortrag zum Thema
„Agile Unternehmensführung – Warum der Paradigmenwechsel Frauen entgegenkommt“ von Prof.’in Dr. Karin Schnitker traf das Interesse der Zuhörer*innen auf den Punkt und lieferte weiteren Gesprächsstoff. Der Saal war bis auf den letzten Platz ausgebucht und das Publikum lauschte gespannt.

Frauen tragen einen unbewussten Vorteil in sich, wenn es um das Thema Agile Führung geht: Die modernen Führungsanforderungen – die sogenannten agilen Prinzipien – entsprechen vielfach den genderstereotypen, weiblichen Werten und Voreinstellungen.
Wir unterstützen Unternehmen darin, ihr weibliches Mitarbeiterpotential optimal zu nutzen. Näheres erfahren Sie hier im Bereich der Frauen Coaches.

30. April 2018

Nachricht

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis:
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@diecoachinggesellschaft.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.





* Pflichtfelder

Ich interessiere mich für

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis:
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@diecoachinggesellschaft.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Scroll Up